Rhinologie

Laser für die Rhinologie

Seit vielen Jahren werden in der HNO immer häufiger ambulante Eingriffe unter Verwendung von Lasern durchgeführt. Dank dieser Technologie ist es mittlerweile möglich, eine Vielzahl an unterschiedlichen Operationen auch im klinischen Einsatz vorzunehmen. A.R.C. Laser bietet Ihnen für Ihre individuellen Anforderungen den passenden Laser - Diode, KTP oder CO2.

 

Conchotomie mit dem Laser
Conchotomie, © 2012 Dr. Jumah, Villingen-Schwenningen

Anwendungsbeispiel:

Mit dem Einsatz stabiler Glasfasern wird das erzeugte Licht im Kontaktverfahren in das Gewebe z. B. in die Nasenmuschel eingetragen, um so eine Schrumpfung der Gewebestrukturen zu erreichen. Dieser Eingriff kann unter lokaler Betäubung ambulant durchgeführt werden.

Unser Laser unterstützen Sie bei einer Vielzahl Ihrer Behandlungen:

  • Conchotomie
  • Turbinektomie
  • Polypektomie (Polypen-/ Papillom-Resektion)
  • Septum-Spornentfernung
  • Epistaxis, Morbus Osler
  • Synechien, Stenose
  • Septoplastie
  • LETP - Laserunterstützte Tuboplastie der Eustachischen Röhre
  • Vaskuläre Läsionen
  • Hämangiome
  • Teleangiektasie
  • Tumorvaporisation
Diodenlaser WOLF, KTP-Laser NUVOLAS, CO2-Laser C-Las

Diodenlaser 980/1470 nm          KTP-Laser 532 nm                             CO2-Laser